Fallon d’Floor 2016: Die besten Schwalben des Jahres

0

Die besten Fußball-Schwalben des Jahres 2016 wurden gewählt und der Gewinner kommt aus Deutschland.

Alljährlich wird der Fallon d’Floor Award verliehen, der die weltweit besten/schlimmsten/miesesten Schwalben des Jahres auszeichnet. Das Wichtigste zum Fallon d’Floor 2016 in Kürze:

  • Der Gewinner kommt aus Deutschland
  • Der Gewinner ist kein Spieler
  • Die Schwalbe des Jahres 2016 passierte schon 2014

Erfunden hat den Fallon d’Floor der Kanadier Shahyar Ghobadpour, der damit die Schwalbenkönige des Jahres auszeichnet. Angelehnt ist die Bezeichnung „Fallon d’Floor“ an „Ballon d’Or“, die offizielle Auszeichnung für den besten Fußballspieler des Jahres.

Unter den Top 10 der besten Schwalben des Jahres 2016 sind so bekannte Fußballer wie Sergio Ramos und Ronaldinho. Allen gemeinsam: Jede Schwalbe ist lächerlicher als die andere. Aber seht selbst:

Die Schwalbe des Jahres 2016 geht aber nicht an einen Trainer, sondern an einen Betreuer. Passiert ist die ganze Sache auch schon im Jahr 2014. Und zwar beim Relegationsspiel um den Verbleib in der Nordstaffel der Bayernliga zwischen Alemannia Haibach und Viktoria Kahl. Der Schwalbenkönig, der kurz vor dem Würgetod steht, ist ein Betreuer von Alemannia Haibach. Hier ist das Video:

(Bildquelle: Youtube Give Me Sport)

Fallon d’Floor 2016: Die besten Schwalben des Jahres
5 (100%) 1 vote

Send this to a friend