Die 11 wichtigsten Rekorde von Fußball-Weltmeisterschaften der Frauen

1

Die Rekord-Titelträger, die höchsten WM-Siege, die Rekord-Torjäger. Diese und weitere Rekorde von Frauen-Weltmeisterschaften musst Du kennen.

Zum Start der FIFA Frauen-WM 2015 in Kanada bringen wir Dein Fußball-Wissen über Weltmeisterschaften im Frauenfußball auf den neuesten Stand. Seit 1991 trägt die FIFA Fußball-Weltmeisterschaften auch für Frauen aus. Folgende Rekorde wurden seitdem aufgestellt.

1.) Rekord-Titelträger

Die USA sind mit drei WM-Titeln (1991, 1999, 2015) die Rekord-Titelträger bei Frauen-Weltmeisterschaften. Deutschland hat als einzige Nation zwei WM-Titel gewonnen (2003, 2007).

2.) Rekord-Torjäger

Birgit Prinz (Deutschland) und Marta (Brasilien) sind mit je 14 Toren die Rekord-Torjägerinnen. Ihnen folgt Abby Wambach (USA) mit 13 Treffern.

3.) Beste Torjägerin bei einer WM

Michelle Akers (USA): Sie erzielte bei der FIFA Frauen-WM 1991 insgesamt zehn Tore.

4.) Meiste Tore in einem Spiel

Bei der Frauen-WM 1991 schoss Michelle Akers (USA) im Spiel gegen Taiwan fünf Tore.

5.) Höchste WM-Siege

Deutschland – Argentinien 11:0 (2007)

Deutschland – Elfenbeinküste 10:0 (2015)

Norwegen – Nigeria 8:0 (1995)

Schweden – Japan 8:0 (1991)

6.) Meiste WM-Teilnahmen

Die Japanerin Homare Sawa ist die einzige Fußballspielerin, die an sechs FIFA Weltmeisterschaften im Frauen-Fußball teilgenommen hat.

Folgende Spielerinnen haben jeweils an fünf Weltmeisterschaften teilgenommen: Birgit Prinz (Deutschland), Kristine Lilly (USA), Formiga (Brasilien), Bente Nordby (Norwegen)

7.) Höchste Zuschauerzahl bei einem WM-Spiel

Bei der Frauen-WM 1999 in den USA kamen zum Spiel USA – China 90.185 Zuschauer ins Stadion von Pasadena.

8.) Älteste WM-Spielerin

Bei der WM 1995 war die Brasilianerin Meg 39 Jahre alt.

9.) Jüngste WM-Spielerin

 Die jüngste Fußball-Spielerin, die bei einer Frauen-WM zum Einsatz kam, war 1999 die 16-jährige Ifeanyi Chiejine aus Nigeria.

10.) Schnellstes WM-Tor

Lena Videkull (Schweden) traf bei der WM 1991 bereits nach 30 Sekunden ins Tor von Gegner Japan.

11.) Schnellstes WM-Eigentor

Bei der Frauen-WM 1999 traf die Nigerianerin Ifeanyi Chiejine (siehe Punkt 9) im Spiel gegen die USA bereits in der 2. Spielminute ins eigene Tor.

(Bildquelle: © frog-photography.com)

Wie hat Dir der Artikel gefallen?

Send this to friend